Tierrechte = Unpolitisch?

Kritik an der « International Animal Rights Conference » 2011!

Gegen Abschiebung und Tierausbeutung und jede Form von Unterdrückung

In diesem Jahr findet die « International Animal Rights Conference » in Luxemburg vom 19.05.-22.05.2011, im angemieteten Novotel Hotel in Luxemburg statt.(6, rue Fort Niedergrünewald Quartier Européen Nord Plateau de Kirchberg L-2226 )

Das Treffen sollte als internationale Vernetzungsplattform dienen und den verschiedenen anreisenden Gruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit geben, sich mit anderen auszutauschen. Die Konferenz entspricht jedoch nicht unserem politischen Verständnis von antispeziesistischer Arbeit. Es sind eine ganze Menge Kritikpunkte anzubringen. Angefangen mit der Lokalität:

(more…)

Filed under: activism,Discrimination,Human Rights,migration,politics,vegan — Tags: — denis - February 21, 2011 11:03 am

Trenner

CASTOR refusal in Northern Germany

Germany is exploring some unprecedented action: on 7th of November, approximately 5000 people participated in direct action trying to stop the CASTOR transportation and German police had hard times remaining in control of happenings.

It all began fairly harmonic. Saturday, the sixth of november, midday. A field in Dannenberg, a small northern german „outback“ village, started transforming into a crowded festival lookalike.

„First estimations come to 30000 participants. But now we are expecting round about 50.000 people gathering in order to show, that they do not agree with governental decisions any longer and that they will start making use of their democtratic rights again.“, Wolfgang Ehmke from the „Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI)“ stated.
400 buses full of demonstrants and 600 tractors blocking the streets of the surrounding cannot possibly be ignored. (more…)

Filed under: activism,News,politics — Tags: , , , — Laura - November 10, 2010 12:42 am

Trenner

Freedom not Fear

Aktionsbündnis “Freedom not Fear” informiert über Risiken der Überwachung – jetzt sind die Parlamentarier am Zug

Am letzten Samstag beteiligten sich zahlreiche Menschen an der Demonstration “Freedom not Fear” um auf die Risiken und Gefahren der staatlichen und privaten Überwachung aufmerksam zu machen. Im Anschluss informierten die Partner des Aktionsbündnissen gemeinsam auf der Place d’Armes über die Risiken und Gefahren der staatlichen und privaten Überwachung.
(more…)

Filed under: activism,politics,Surveillance — farzel - November 8, 2010 4:40 pm

Trenner

Anti-Nazi Demo in Trier

Macht euch auf,  am 4. Dezember um 14:00 Uhr zur Porta Nigra in Trier und erhebt eure Stimmen für Toleranz und Vielfalt!

Am 18. Mai 2009 wurden in Trier drei engagierte junge Menschen von einer Gruppe Neonazis verfolgt, unter ihnen NPD-Stadtrat Safet Babic.
Ein junger Mann stürzte auf der Flucht vor dem faschistischen Rollkommando und wurde brutal zusammengeschlagen. Die Opfer wurden später von Babic verhöhnt und als “linke Plakatabreißer” diffamiert.

Der Übergriff ist weder Einzelfall, noch Zufall: Körperliche Gewalt, Hetze und Einschüchterungsversuche gehören zum Alltag von NPD & Co. Betroffen sind davon nicht nur Menschen, die sich gegen Neonazis engagieren, sondern alle, die nicht in das faschistische Weltbild passen, wie  z.B. Juden, Homosexuelle, Frauen, Ausländer… (more…)

Filed under: activism,politics — Tags: , , , — Laura - November 2, 2010 2:18 pm

Trenner

“Si Je Veux” Petition im Parlament überreicht: Ein Fazit

3253 Unterschriften konnten die Vertreterinnen von „Si Je Veux!“ am Donnerstag, den 21. Oktober 2010 dem Abgeordneten Laurent Mosar aushändigen.

Die Petition wurde am achten März diesen Jahres im Rahmen einer Sensibilisierungskampagne ins Leben gerufen. Seit dem waren die Aktiven der Kampagne bei verschiedenen Veranstaltungen zugegen, wie z.B der Migrationsmesse oder etwa bei einer eigenen Filmaktion, unterzeichnen konnte man natürlich auch online, wie es sich für Politik des 21. Jahrhunderts nun einmal gehört. (more…)

Filed under: activism,Discrimination,feminism,News,politics,Social — Tags: , , , , , , — Laura - October 22, 2010 2:41 pm

Trenner

Queesch @ Oeko-Foire & Autofraien Dag, Esch

Léiw autofrai Ökologisten  :-)

Den Weekend vum 17ten op den 19ten September get wéi all Joers rem een intensiven: de ganzen Weekend waert d’Oeko Foire sin wou LIFE, Queesch an Tauschkrees zesummen een Stand hun an Sonndes den 19ten sin LIFE an d’Queesch rem beim autofraien Dag zu Esch aktiv. Fir béid Evenementer invitéieren maer aerch fir laanscht ze kommen, matt eis ze schnëssen, déi néitsten Queesch ze kaafen, Bio an Fairtrade T-shirten an Pulloveren oder recycléiert Hefter ze kaafen an matt eis iwert d’Liewensmettelkooperativ Koup an den Car Sharing ze schwätzen.

Um autofraien Dag kritt daer zousätzlech bei eis um Stand gudd vegan z’Iessen an kennt bei der Animatioun fir d’Kanner hëllefen oder den Leit aus dem Quartier schwätzen, klotteren, um Trampolin sprangen oder fir Jonker aus der Rockszene ongewéinlech Musek lauschteren  :) Waarscheinlech maachen maer och Viiz um Stand!

Maer brauchen awer och nach Hellef dei maer kennen kréien fir déi zwee Stänn paralell ze assüréieren! Wanns du also bereed waers Freides, Samschtes oder Sonndes hannert esou engem Stand ze stoen, mat den Leit ze schwätzen, matt Kanner ze spillen, Kannergesiiter ze bemolen oder hellefen ze kachen, dann mell dech weg. bei eis. Zu méi ass et méi lëschteg an manner stresseg!

life@lifeproject.lu

www.lifeproject.lu

Ami-e-s écologistes cyclistes  :-)

Le weekend du 17 au 19 septembre sera, comme chaque année, intensif : Tout d’abord, durant tout le weekend, il y a l’OEKOFOIRE. Life, Queesch et Tauschkrees s’y partageront un stand d’informations. Ensuite, le dimanche, il y a la journée sans voiture (autofraien Daag) organisée par la ville d’Esch. LIFE et Queesch y participeront.

Nous vous invitons à venir à ces deux évènements. Vous aurez ainsi l’occasion de bavarder avec nous; d’acheter la nouvelle Queesch, des jus et des vêtements issus du commerce équitable ou encore des cahiers recyclés. Vous pourrez aussi vous entretenir avec nous sur la coopérative de produits alimentaires “Koup” et la coopérative de partage de voitures “Carsharing”. Lors de la journée sans voiture à Esch, vous aurez en plus la possibilité de déguster de délicieux plats végétaliens à notre stand, d’aider à l’animation des enfants, de parler avec les gens du quartier, mais aussi de faire de l’escalade, du saut sur trampoline, et – pour les jeunes issus de la scène Rock – d’écouter de la musique inhabituelle  :-) Il y a de grandes chances pour que nous produisions du jus de pommes sur notre stand!

Afin de parvenir à assurer ces deux stands en parallèle, nous avons besoin de toute l’aide possible. Si tu es prêtE à être derrière un de ces stands, et à parler avec les gens, ou à assister les enfants dans leurs jeux, ou à peindre les visage des enfants (face painting) ou juste à aider à cuisiner, alors contacte-nous! Plus nous serons, plus ce sera amusant et moins ce sera stressant!

life@lifeproject.lu

www.lifeproject.lu

Filed under: activism — Tags: — farzel - August 15, 2010 8:45 am

Trenner

Weekend de désobeissance civile en août

Le stage aura lieu à Luxembourg ville. Le tarif du stage pour les 2 jours est de 40€ pour les étudiants ou les personnes en difficulté financière et de 50€ pour les autres. Les repas du midi seront pris en charge. A bientôt de vous lire pour confirmation de votre disponibilité ce week-end d’aout (le 28 et 29). Le stage a lieu sur 2 jours entiers de 9/10 heures à 19 heures le samedi et de 10 heures à 17 heures le dimanche.

(more…)

Filed under: activism — Tags: , — Natalia - June 19, 2010 9:11 pm

Trenner
« Newer Posts